Kalender

Multaka Guided Tours

Wir führen wieder durch die Berliner Museen!

Ab Oktober bieten wir Multaka Führungen in folgenden Museen an:

ISL – Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum (Bodestraße, 10178 Berlin)
VaM – Vorderasiatisches Museum im Pergamonmuseum (Bodestraße, 10178 Berlin)
BM – Bode-Museum: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst (Monbijoubrücke, 10117 Berlin)
DHM – Deutsches Historisches Museum (Unter den Linden 2, 10117 Berlin)

Format: Kostenfreie Führungen auf Arabisch und Farsi jeden Sonntag um 16:00! Gruppenführungen auf Englisch und Deutsch auf Anfrage buchbar.

Kontakt: Anmeldung an einer Sonntagsführung oder Buchung einer Gruppenführung unter info@multaka.de oder 0176 34 17 69987

Laden… Laden…

Was kannst du erleben und entdecken?

  • Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum

Die monumentale Fassade des Kalifenpalasts von Mschatta, das reich bemalte Zimmer aus Aleppo, die berühmte Alhambra- Kuppel und weitere Kunstobjekte, die aus islamisch geprägten Gesellschaften stammen, erwarten euch in diesem einzigartigen Museum.

Erlebe Hassan Massoudys kalligraphische Arbeiten. Wir werden die kompositorischen Techniken und Themen seiner Werke in den Fokus nehmen sowie die Ästhetik der arabischen Schrift und ihre Bedeutung. Die Guides werden Euch ihren ganz persönlichen Blick auf die Kunstwerke eröffnen und Euch zu einer Diskussion über die Schriftkunst Massoudys einladen. Komm vorbei und sei Teil spannender Dialoge.

  • Vorderasiatisches Museum im Pergamonmuseum

Bestaunt die Prozessionsstraße von Babylon, das farbenprächtige Ischtar-Tor und Funde, die 6.000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte aus Mesopotamien, Syrien und Anatolien repräsentieren.

  • Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum

Die drei Weltreligionen Islam, Judentum und Christentum haben gemeinsame Wurzeln! Kunstwerke aus nahezu allen Gegenden des östlichen Mittelmeerraums und dem Norden Afrikas gibt es im Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum zu entdecken. Sie greifen tief in die Geschichte zurück und verbinden die Spätantike mit der Islamischen Zeit. Die Objekte zeigen eine über 1.500 Jahre alte Entwicklung der Kulturen in den verschiedenen Regionen. Komm vorbei und sei bei dieser Zeitreise dabei.

Entdecke die Sonderausstellung Documenta. Politik und Kunst und erhalte einen tieferen Einblick in die Verschränkung der Geschichte der Documenta und der politischen, kultur- und gesellschaftlichen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1955 und 1997. Du wirst einen Eindruck davon gewinnen, wie Kunst für politische Zwecke eingesetzt wurde. Sei dabei!